Lungenfunktionsprüfung

 

Bei der Lungenfunktionsprüfung wird die Leistungsfähigkeit der Lungen gestestet. Durchgeführt wird sie z.B. bei:
• Asthma bronchiale
• Chronischer Bronchitis
• Luftnot bei Belastung
• vor dem Tauchen

Dabei werden insbesondere das Lungenvolumen sowie die Einsekundenkapazität (wie viel Luft kann der Patient in einer Sekunde max. ausatmen) untersucht.